Elli the voice
  Wahlkampftour
 
"

 
 Die Wahlkampftour 2004  -  ELLI 



 Elli auf "Wahlkampftour" !!!   




Ellis Wahlkampftour - Tag 1 - Frankfurt 

 Der Wahlkampf ist eröffnet - Manege frei für die beiden DSDS-Finalistinnen und ihre Wahlkampf-Aktionen: Seit dem 2.3. sind die beiden mit den besten Stimmen auf Stimmenfang! Elli besuchte gestern in Frankfurt den "Circus Busch-Roland".

Mit einem Wahlkampf-Bus, ganz nach dem Vorbild amerikanischer Präsidentschaftskandidaten, ging es nach der Eröffnung der Tour in der T-Mobile-Zentrale in Bonn gleich in Richtung Frankfurt! Und Elli fühlte sich auch gleich ganz 'amtlich', als sie 'ihren' Bus bestieg: "Jetzt weiß ich mal, wie sich das anfühlt, auf Wahlkampftour zu sein: Einfach nur geil!" Und freute sich schon auf ihren Auftritt in Frankfurt: "Jetzt werde ich den Hessen mal zeigen, wie man richtig rockt!"

Bevor Elli rockte, sorgte sie aber erstmal für eine echte Überraschung bei den Besuchern des "Circus Busch-Roland", denn sie hielt ganz pompös und chefmäßig Einzug in die Manege: Auf einem Kamel thronend, begleitet vom Zirkusdirektor und einem Artist eröffnete sie den Abend mit "Hot Stuff" von Donna Summer. Elli hinterher über ihren Ausflug auf dem Rücken des Wüstenschiffes: "Wir mussten das Besteigen erstmal üben, damit ich nicht runterrutsche!" Und süffisant lächelnd fügte sie hinzu: "Meine Konkurrentin, das natürliche Landmädel, hätte bestimmt weniger Respekt vor dem Tier gehabt!"

Das Publikum im Zirkus-Zelt war jedenfalls sichtlich begeistert von Ellis Besuch, besonders große Augen machten ihre zahlreich angereisten Fans! "Ich hoffe natürlich, dass ihr alle für mich anruft", warb die Finalistin um Anrufer und sang dann für das Zirkus-Publikum den Song, mit dem sie auch laut DSDS-Jury in den Mottoshows die beste Figur machte: "Trouble" von Pink. Überall auf den Rängen wurden "Go For Elli"-Fähnchen geschwungen, mit den mitgebrachten Digital-Kameras jede Menge Fotos geschossen.

In der Halbzeitpause gab es dann Zeit und Gelegenheit, eine Autogrammstunde abzuhalten! Das ließ sich Petra (24) aus Wiesbaden nicht entgehen - und wie sie unterstützten noch viele andere ihre Kandidatin: "Elli, du wirst gewinnen, das ist doch ganz klar, du machst es!" Auch Elli weiß, was sie an ihren Fans hat: "Ja, ich habe sie hinter mir, das kann ich ja auch immer im DSDS-Forum und in den Gästebüchern der Fanseiten nachlesen..."

Ellis erster Wahlkampf-Auftritt: Ein voller Erfolg! Die punkige Lady war sich jedenfalls sicher, besser als ihre Mitstreiterin abgeschnitten zu haben: "Also, als Pizzabotin hat sie bestimmt voll verkackt, mit meiner Manege-Aktion kann sie bestimmt nicht mithalten!"




Elli rockt Regensburg - Tag 2

 Die DSDS-Punklady ist auf ihrer großen Wahlkampf-Tour in Regensburg eingetroffen. Elli hat hier lange gelebt, studiert und ihre erste Band gegründet. Es hatte den Anschein, als hätte genau das kein Regensburger vergessen. Wo auch immer Elli auftauchte - die Menschenmassen erwarteten sie schon.

In der Albert-Schweitzer-Realschule hatte Elli als Chorleiterin gearbeitet: Über 700 Schülerinnen und Schüler empfingen sie mit ungeheurem Jubel. Der Hammer dann um 14 Uhr im Saturn: Über 2000 Fans warteten hier! Der Elektro-Store platzte aus allen Nähten - dabei gab es nichts umsonst, aber es gab sie: Elli! "Ich find die Elli echt toll und die singt echt gut", schwärmt einer kleiner Fan und spricht damit den überwiegend jungen Oberpfälzern aus der Seele, die in schier unendlichen Schlangen auf ein Autogramm hofften. Der Termin war bis 16 Uhr angesetzt, doch auch wenn er bis 20 Uhr gegangen wäre, hätte Elli es wohl nicht geschafft, für alle eines der begehrten Fotos zu signieren. Dabei gab sie sich alle Mühe und legte ein wahrliches Superstar-Tempo vor: 35 Autogramme in nur einer Minute! "Das ist echt so unglaublich, was hier abgeht", strahlt Elli, signiert noch auf einem Kinder-Unterhemd, einer E-Gitarre und mehreren Postern, dann muss sie weiter - "Besuch beim Oberbürgermeister" steht im Terminplan.

Der hat sich für den prominenten Besuch extra die schwere Amtskette angezogen und noch neben einem dicken Blumenstrauß und einem herzlichen "Toi, toi, toi" für das DSDS-Finale noch eine faustdicke Überraschung parat: Oberbürgermeister Hans Schaidinger ernannte Rockröhre Elli zur Regensburger Kulturbotschafterin. Sie soll Regensburg bei der Bewerbung als Kulturhaupthauptstadt Europas 2010 unterstützen. Elli bedankte sich mit einer A-Capella-Einlage, aber die Hallen des Rathauses werden wohl nie so hundertprozentig ihre Welt. Genau die betrat die Rockerin aber jetzt: Eine Bühne, verzerrte Gitarren und ein Mikro - Elli war auf ihrer Wahlkampftour zu Gast beim Open-Air-Konzert von Radio Gong. 

Trotz des langen Tages tobte die Sängerin über die Bretter und rockte Regensburg. Tausende Menschen jubelten dichtgedrängt auf dem Neupfarrplatz, schwenkten Superstar-Fähnchen und hielten große "Elli Superstar"-Plakate hoch. Allen war klar: Nicht nur in Regensburg, sondern vor allem auf der Bühne fühlt sich Elli zu Hause. 




Elli macht München unsicher - 3.Tag

 9:30 Uhr. Elli ruft auf Denises Handy an und meldet sich als junge Frau, schwärmt Denise schwärmt, wie toll sie "die Kandidatin Elli" finde. Erzählt, Denise habe gar nicht wirklich das Zeug zum Superstar, denn die Elli sei nämlich "viel, viel besser". Elli grinst breit - aber Denise hat sie durchschaut und lacht am Ende der anderen Leitung: "Haha, Elli, netter Versuch!" Elli lacht auch - und mit ihr das ganze Team! Elli ist in bayerischen Gefilden, in München nämlich - also immer noch ein Heimspiel für sie! Ganz unbayerisch der erste Programmpunkt an diesem dritten DSDS-Wahlkampftag: In einer Rikscha wird Elli bis zum Stachus gefahren, auf dem Weg dorthin wird immer wieder Station gemacht, Elli spricht die Leute an, grüßt ihre Fans und schreibt Autogramme. Und hat währenddessen eine Begegnung der dritten Art mit einer japanischen Reisegruppe: Denn sie versucht ihnen zu erklären, wer sie ist, aber die Gäste aus Fernost verstehen nur Sony, Nikon und Toshiba, zücken die Kameras und lichten die Finalistin ab, nehmen artig "Elli"-Fähnchen entgegnen und verabschieden sich schließlich höflich asiatisch! Nach einer kleinen Mittagspause geht es dann zu "Antenne Bayern". Erst gibt es ein Meet & Greet mit Fans, dann wird Elli eine Stunde lang für die Zuhörer interviewt.

Der unbestreitbare Höhepunkt des Tages: Elli zapft im "Augustiner Bräu" um Stimmen. Und für diesen Auftritt hat die punkige Sängerin sich sogar richtig standesgemäß angezogen: In einem waschechten Dirndl und mit einer Gitarre bewaffnet betritt sie zur Überraschung der anwesenden Gäste das Lokal und gibt erst mal ein Ständchen - und zwar auf Bayerisch! Volkslieder und Trinksprüche - so kannte man Elli bisher noch nicht! Aber Elli kann noch mehr: Sie schlägt, bevor sie sich ans Zapfen machen kann, das Fass selbst an - und macht sich dabei auch erstmal tüchtig nass! Den anwesenden Gästen gefallen Ellis Aktionen auf jeden Fall gut. An einem Tisch haben die Gäste die "Reserviert"-Tafel umfunkioniert, mit Edding draufgeschrieben: "München wählt Elli!" - Na also, ein voller Erfolg für die Rockröhre...




Rasante Elli eroberte den Osten - Tag 4 

 Vorletzter Tag der großen DSDS-Wahlkampftour - mittlerweile merkt man dem Team und auch Elli die Tourstrapazen an. Aber jetzt bloß keine Müdigkeit vortäuschen: Denn am 4. Wahlkampftag galt es, den Osten Deutschlands zu erobern - Halle, Leipzig und Dresden, so hießen die Stationen des Tages!

Los ging es am Freitag in Halle, dort gab Elli bei Radio RTL 89,0 eine Stunde land ausführlich Interviews, nutzte den Studiobesuch aber auch dazu, dort selbst ihre beiden Wahlkampfsongs gegen ihre Konkurrentin Denise einzusingen - der Sender versprach auch prompt, die Songs in den kommenden Wochen brav regelmäßig zu spielen.

Weiter ging's nach Leipzig! Bei ihrem Besuch im Leipziger Porsche Werk testete die Superstar-Finalistin den Porsche Carrera GT. Wert: 500.000 Euro. Mit 200 km/h raste Elli durch den wilden Osten – ohne Angst: "Ich weiß genau, was ich mache, denn ein schwerer Unfall im Leben reicht mir." Zu Bruch ging jedoch ihre teure Ovation-Gitarre: Beim Aussteigen zerschellte sie aus Versehen an einer Leitplanke.

In Dresden stand dann schließlich ein weiterer Termin in einem großen Media-Store an. Elli machte sich im Vorfeld Sorgen, ob sie denn im Osten des Landes überhaupt genug Fans habe, um den Store zu füllen - aber natürlich war diese Sorge völlig unbegründet. 500 Fans hatten sich dort versammelt - m.a.W.: Es war brechend voll! Und die Punkrocklady aus dem Süden heizte dem Osten mit "Trouble", "Hot Stuff" und "Like The Way I Do" ordentlich ein, verteilte einen Haufen Autogramme und bekam ein ganz tolles Fangeschenk: Eine Bleistiftradierung von ihr selbst! Da freute sie sich natürlich tierisch drüber...

Am späten Abend dann ein besonderer Leckerbissen-Termin, auf den sich die Finalistin schon die ganze Zeit besonders gefreut hatte: Mit ihrer Wahlkampf-Crew stand ein Besuch beim "Die Happy"-Konzert an. Elli war echt aufgeregt, schließlich ist diese Gruppe eine ihrer Lieblingsbands. Umso happier war die Finalistin mit der 1A-Rockstimme natürlich, dass ihr Gastauftritt vom Publikum auch 1A bejubelt wurde.




Das Wiedersehen in Berlin - Tag 5

 Um Punkt 23 Uhr erreicht der erste Battle-Bus die letzte Wahlkampf-Stadt Berlin. Denise klettert aus dem Fahrzeug, das die letzten vier Tage ihr zu Hause war. 

Gerade im Hotel-Foyer angelangt fährt auch schon der Bus mit dem großen Elli-Konterfei vor. Denise lässt alles stehen und liegen und fällt Elli in die Arme, die durch den Eingang gestürmt kommt. Beiden kullern die Tränen über die Wangen – der harte Wahlkampf ist zu Ende und er hat es nicht geschafft, aus den beiden Freundinnen Rivalinnen zu machen. Quelle : rtlmusik.de

Sofort bezog das Superstar-Duo einen Platz in einer lauschigen Ecke der Hotelbar, wo man sich bei dem ein oder anderen Kaltgetränk alles über die letzten Tage erzählte – schließlich lagen bewegte Tage hinter den Gesangstalenten. Obwohl beiden die vielen Termine in den Knochen und auch etwas auf den Stimmbändern saßen, feierten Elli und Denise ihr Wiedersehen noch als so mancher Wahlkampf-Mitarbeiter schon längst in seinem Hotelbett schlummerte. Und die verpassten was, denn Elli und Denise mobilisierten ihre Kraftreserven! Um 1:30 Uhr setzte sich Elli an das Piano der Hotelbar und die beiden Finalistinnen begannen eine Jam-Session, die bis in den frühen Morgen dauern sollte.

Natürlich war es nicht so ganz einfach, am frühen Samstag frisch gestylt für die nächsten Termine die Busse zu besteigen. “Ach was, nur die Harten kommen nach Top-Gun“, lachte Denise und auch Elli merkte man die lange musikalische Wiedersehensparty nicht an. Zunächst tourten die Wahlkampfbusse durch die Straßen Berlins und trafen dann am Brandenburger Tor zusammen. Hunderte Hauptstädter scharten sich in Minuten um die Busse und versuchten, Autogramme zu ergattern. Gemeinsam ging es für Elli und Denise zum Radiosender RTL Berlin. Nach dem Interview und einer Gesangseinlage wurde es ungewohnt für die termingestressten Superstar-Anwärterinnen: Freizeit! Doch waren sie sich einig, dass sie zu müde waren, um jetzt viel zu unternehmen. Darum ging es nach einer kurzen Sightseeing-Tour ins Hotel – ausruhen, denn es stand ja noch ein wichtiger Abend bevor: Der Besuch bei der "Echo"-Verleihung.

Kylie Minogue, Pink, Phil Collins – Megastars marschierten über den roten Teppich. Mindestens genau so laut war dann der Jubel der Fans und Schaulustigen an der Absperrung, als Denise und Elli eintrafen. “Ich hab das so oft im Fernsehen gesehen – ist schon geil, auf der anderen Seite vom Gitter zu stehen“, strahlt Elli, während sie mit Denise fleißig Autogramme gibt. Dass Elli mit dem roten Teppich ungewohntes Territorium betrat, war der Boulevard-Presse nicht entgangen. Hier sollte Elli später von ihrem "Schuh-Fauxpas" lesen, konnte man doch durch große Löcher in ihren coolen Stiefeln die Socken sehen. Im dichten Promi-Getümmel merkte das aber in der "Echo"-Nacht niemand. "Es war echt cool. Viele haben uns Glück gewünscht und den ein oder anderen Kontakt haben wir auch geknüpft", strahlten Elli und Denise nach der Echo-Party einmütig.

 
  Heute waren schon 1 Besucher (24 Hits) hier! © by Kerstin Graef  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=